Entrecote/ RibEye 0.35 – 4 kg

Wer liebt es nicht? Extrem saftiges, geschmackvolles Fleisch. Bei einem RibEye könnt ihr nichts falsch machen.

  • Aroma Pur
  • perfekt am Gasgrill
  • Rotweinempfehlung

Auswahl zurücksetzen
  • 1
    Kopf
  • 2
    Kamm, Nacken, Hals
  • 3
    Brust, Brustspitze, -kern
  • 4
    Spannrippe, Querrippe
  • 5
    Fehlrippe, Hochrippe
  • 6
    Bug, Schulter, Blatt
  • 7
    Vorder-Hesse
  • 8
    Brust, Brustspitze, -kern
  • 9
    Spannrippe, Querrippe
  • 10
    Roastbeef
  • 11
    Dünnung, Bauch
  • 12
    Filet
  • 13
    Kugel
  • 14
    Hüfte, Blume
  • 15
    Unter- & Oberschale
  • 16
    Hinter-Hesse
  • 17
    Schwanz

Beschreibung

Entrecote/ RibEye

Das RibEye Steak bzw. das Entrecote gehört ohne Zweifel zu den beliebtesten Beef Cuts und steht mit seinem
saftigen und intensiven Aroma, für Fleischgenuss pur! Perfekte Fütterung und artgerechte Haltung sind für die Qualität ausschlaggebend.

Leicht zu erkennen ist das Steak an dem ausgeprägten Fettauge, welches ihm auch seinen Namen verleiht. Aufgrund der Position des Fleischstücks am vorderen Rücken des Rindes, ist es auch als Entrecôte (Franz.: entre = zwischen, côte = Rippe) bekannt. Durch das kurze Anbraten auf dem Grill gibt das schmelzende Fettauge seinen Saft und die Aromen an das umliegende Muskelfleisch ab. Neben der hervorragenden Saftigkeit des Steaks, schätzen Steak-Liebhaber beim Entrecote auch die herrliche Marmorierung.

ZUBEREITUNG:

Bei der Zubereitung ist zu beachten, die Steaks mindestens 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank zu nehmen. Die herzhaften Steaks entfalten ihr intensives Aroma, wenn sie von beiden Seiten je 2-3 Minuten scharf angegrillt bzw. angebraten werden. Anschließend in der indirekten Zone bis zur gewünschten Kerntemperatur garziehen lassen.

Natürlich kann man auch ein Entrecote am Stück zubereiten. Hierzu das Stück Fleisch einfach Marinieren bzw. würzen und im Anschluss am Grill oder auch im Backofen auf Kerntemperatur ziehen lassen.

SONSTIGES:

Darf es noch eine Stufe besser sein? Sehen Sie hier: Filet

Eine Rezeptidee könnt ihr euch HIER holen.

Falls ihr noch auf der Suche nach einem super Thermometer seid, seht HIER

Um ideale Ergebnisse zu erzielen, ist es neben der bereits erörterten Haltung und Fütterung wichtig, das Fleisch anständig reifen zu lassen. Wir nutzen hierzu die Methode des “WET AGING” Unsere Fleischstücke werden im Ganzen vakuumverpackt und mindestens 21 Tage bei 1 Grad Celsius gelagert. Erst unmittelbar vor der Verwendung bzw. dem Zuschnitt, wird das Fleisch ausgepackt und portioniert. Unser Metzgermeister ist auf dem neuesten Stand der Technik und holt so, das Maximum aus unserem Fleisch heraus.

Überzeugen Sie sich selbst, von Qualität die für sich spricht.

 

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Größe 40 × 30 × 30 cm
* Sämtliche Preise verstehen sich in EUR inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Impressum | Datenschutz | AGB